Allgemeine Geschäftsbedingungen
Für die auf der Homepage der Reischauer Consulting (mit ihren Geschäftsbereichen RCB, RCI und RCM) gemachten - unverbindlichen - Angebote gelten, sofern nicht anders ausgewiesen, von der jeweiligen Dienstleistung abhängig, die allgemeinen Geschäftsbedingungen der untenstehend angeführten Branchen:
Nähere Informationen zu unserem Unternehmen erhalten Sie auf der Reischauer Consulting GmbH-Informationseite der Wirtschaftskammer Oberösterreich.

Honorarrichtlinien
Die Reischauer Consulting GmbH ist in der WKO mit ihren Beratern in mehreren Bundesländern gelistet. Bei Beratungsaufträgen, die über die WKO bzw. eine ihrer Länderorganisationen vermittelt werden, gelten, sofern nicht anders vereinbart, die Beratertarife und Abrechnungsrichtlinien des jeweiligen Bundeslandes.

Ansonsten gelten, neben o.a. AGBs, folgende Tarife für unsere Beratungsleistungen:
• Ein Leistungstag (=8 Stunden) für eine Standard-Unternehmensberatung wird mit Euro 1.200,--(Junior Consultant) bzw. Euro 1600,-- (Senior Consultant, Geschäftsführer) in Rechnung gestellt.
• Betriebsnachfolgeberatungen und –Begleitungen, Verhandlungen, Betriebsbewertungen u.ä. werden mit Euro 2.000,--/ Leistungstag (=8 Stunden) zzgl. einer Mindest-Erfolgsprovisionen für die erfolgreiche Nachfolgervermittlung von 3% des Kaufpreises sowie von 3 Bruttomonatsbestandszinsen (Miete und/oder Pacht) fakturiert.
• Für Sanierungsaufträge wird der Leistungstag (=8 Stunden) mit Euro 2.400,-- bei Teil-Vorauskassa verrechnet.
• Erstmalige persönliche bzw. telefonische Informationsgespräche im Ausmaß von 1/4 bis 1/2 Stunde sind - außer es wurde anders vereinbart - kostenlos.
• Bei telefonischen Anfragen, schriftlicher Anfragebeantwortung u.dgl. gilt der sich jeweils ergebende o.a. Stundensatz, wobei in Rechnungseinheiten pro Viertelstunde abgerechnet wird.

Spesen:
• Kilometergeld zum jeweils amtlichen österreichischen Km-Geldtarif, dzt. Euro 0,42 / Km
• Fahrzeitentschädigungen mit dem 1/2 Km-Geldtarif, dzt. Euro 0,21 / Km
• Diäten mit dzt. Euro 2,2 ab der vierten angefangenen Stunde
• Barauslagen und sonstige Reisekosten nach Aufwand (nach Vorlage der Rechnungskopie bzw. Originalfaktura)
• Sämtliche hier angeführten Preise verstehen sich ohne Mehrwertsteuer.


Bei Zahlungsverzug gelten die Bestimmungen des Zahlungsverzugsgesetzes. Zur ergänzenden Verrechnung kommen der sich daraus ergebende aktuelle Verzugszinssatz (Basiszinssatz + 9,2%) zuzüglich eines Pauschalbetrags von € 40,00.

Haftungsausschluss
1. Inhalt des Onlineangebotes
Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.
Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.
2. Verweise und Links 
Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Links"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern.
Der Autor erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der gelinkten/verknüpften Seiten hat der Autor keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist. 
3. Urheber- und Kennzeichenrecht
Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen.
Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind!
Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet. 
4. Datenschutz
Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Emailadressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme und Bezahlung aller angebotenen Dienste ist - soweit technisch möglich und zumutbar - auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet. 
5. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses
Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.
6. Offenlegungspflicht


Allgemeine Geschäftsbedingungen der RC Immobilien GmbH
Mit der Verwendung eines Angebots (mündlich, per Fax, per E-Mail, per Post oder auf andere Art und Weise) von der Firma RC Immobilien GmbH erkennt der Empfänger die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen an:
1.            Angebote
Unseren Angeboten bzw. Immobilien- oder Eigentümer-, Vermieterinformationen liegen die uns erteilten Auskünfte zugrunde. Die Angebote werden nach besten Wissen und Gewissen erteilt. Sie sind freibleibend und unverbindlich. Irrtum, Zwischenverkauf bzw. Zwischenvermietung bleiben vorbehalten.
2.            Weitergabe von Informationen und Unterlagen
Unsere Angebote und Mitteilungen sind nur für Sie bzw. den von Ihnen bekannt gegebenen Empfänger selbst bestimmt, sind vertraulich zu behandeln und dürfen Dritten nicht zugänglich gemacht werden. Die Zahlung des angegebenen Provisionssatzes zuzüglich 20% USt wird auch für den Fall vereinbart, als dass das angebotene Geschäft nicht mit Ihnen als Auftraggeber, sondern mit einer anderen Person zustandekommt, weil Sie dieser die von uns bekanntgegebene Möglichkeit zum Abschluss mitgeteilt haben oder das Geschäft nicht mit dem vermittelten Dritten, sondern mit einer anderen Person zustandekommt, weil der vermittelte Dritte dieser die Geschäftsgelegenheit bekanntgegeben hat (Informationsweitergabe).
 
3.            Vorkenntnis
Ist Ihnen die durch uns nachgewiesene oder vermittelte Gelegenheit zum Abschluss eines Vertrages bereits bekannt, so sind Sie verpflichtet, uns dies unverzüglich mitzuteilen.
4.            Suchendauftragsende
Sollte durch Sie ein konkreter Immobilien-Suchauftrag erteilt worden sein, so sind Sie nach dessen anderweitiger Erledigung verpflichtet, bei sonstiger Schadenersatzpflicht ab materiellem Ende, diesen ehestmöglich als beendet zu erklären.
5.            Provision
Der Makler-Vertrag mit uns kommt durch schriftliche Vereinbarung oder durch die Inanspruchnahme unserer Maklertätigkeit auf der Basis der bekanntgegebenen Objekt- und Eigentümerdaten bzw. des Objekt-Exposés und seiner Bedingungen zustande. Die Höhe der Provision, einschließlich gesetzlicher Umsatzsteuer bezieht sich individuell auf jedes einzelne Verkaufsobjekt und ist bei Vertragsabschluss fällig. Die Bruttoprovision unterliegt einer Anpassung bei Änderung des Umsatzsteuersatzes.
6.            Folgegeschäft
Ein Provisionsanspruch steht der RC Immobilien GmbH zu, wenn im zeitlichen und wirtschaftlichen Zusammenhang mit dem ersten von uns vermittelten bzw. nachgewiesenen Vertrag weiter vertragliche Vereinbarungen mit unserem Auftraggeber zustande kommen.
7.            Tätigwerden für Dritte
Wir sind berechtigt, für den jeweils anderen Vertragsteil entgeltlich oder unentgeltlich tätig zu werden (Doppelmaklertätigkeit).
8.            Haftungsausschuss
Die von uns gemachten Angaben beruhen auf Informationen und Mitteilungen durch Dritte, insbesondere durch den Grundstückseigentümer und Vermieter bzw. deren Verwalter. Eine Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit dieser Angaben wird nicht übernommen. In jedem Falle haften wir nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Ist Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last zu legen, sind Ansprüche aus letzterem bis spätestens einem Jahr nach Ende der verursachenden Aktivitäten schriftlich geltend zu machen. Nach Ablauf dieser Frist sind die Ansprüche verjährt.

9.            Teilunwirksamkeit
Sollten einzelne Regelungen unserer allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, so bleiben hierdurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen unberührt. An die Stelle eventueller unwirksamer oder nichtiger Bestimmungen treten die gesetzlichen Bestimmungen in Kraft.
10.          Ergänzende Gültigkeitsvereinbarung
Neben allfällig abgeschlossenen schriftlichen (Allein-)Vermittlungsverträgen wird auch auf die elektronische Aushändigung (per Link oder PDF Dokument) und die Gültigkeit der Nebenkostenübersicht in der jeweils aktuellsten Fassung (ÖVI-Form 13 K bzw. M) verwiesen.
11.          Erfüllungsort und Gerichtsstand
Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Wels.

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Reischauer Consulting GmbH – Geschäftsbereich Büroservice
1. Geltungsbereich
Die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Rechtsgeschäfte der Reischauer Consulting GmbH-Büroservice mit ihrem Vertragspartner — nachstehend Auftraggeber genannt.
2. Vertragsgegenstand
Die Vertragsparteien vereinbaren die Zusammenarbeit gemäß der spezifischen, individualvertraglichen Vereinbarung. Ein Arbeitsvertrag ist von den Parteien nicht gewollt und wird nicht begründet. Für die Abgaben der Sozialversicherung oder steuerliche Belange trägt die Reischauer Consulting GmbH-Büroservice selbst Sorge und stellt den Auftraggeber von eventuellen Verpflichtungen frei. Es steht der Reischauer Consulting GmbH-Büroservice frei, auch für andere Auftraggeber tätig zu werden.
3. Zustandekommen des Vertrages
Ein Vertrag mit der Reischauer Consulting GmbH-Büroservice kommt durch die Übermittlung des unterschriebenen Auftrags oder Auftragsangebots auf dem Postweg, per Fax oder per E-Mail zustande. Der Gegenstand des Vertrages bzw. die genaue Aufgabenbezeichnung lautet wie folgt: Bürodienstleistungen, wie angeboten, gemäß unterschriebenem Auftrag oder Auftragsangebot bzw. wie in der individualvertraglichen Vereinbarung festgelegt.
4. Vertragsdauer und Vergütung
Der Vertrag beginnt und endet am spezifisch und individuell vereinbarten Zeitpunkt oder mit Erledigung und Lieferung des im Auftrag definierten Leistungsumfanges.
Der Vertrag kann ordentlich gekündigt werden. Diesbezüglich wird eine Frist von 1 Monat zum Monatsende vereinbart.
Eine Kündigung vor Beginn des Vertrages ist nicht vorgesehen. Sie ist nur möglich, wenn die Reischauer Consulting GmbH-Büroservice ihren vertraglich vereinbarten Verpflichtungen nicht nachkommen wird.
Kündigt der Auftraggeber entgegen diesem Vertragspunkt 4. vor Beginn des Vertrages, ist die Reischauer Consulting GmbH-Büroservice für ihren Arbeitsausfall angemessen zu entschädigen. Hierfür wird pauschal 50,00 EUR vereinbart.
Sämtliche Zahlungen sind 14 Tage nach Rechnungsstellung ohne jeden Abzug fällig. Bei Überschreitung der Zahlungstermine gebührt gem. Zahlungsverzugsgesetz der Reischauer Consulting GmbH-Büroservice ohne weitere Mahnung ein Anspruch auf gesetzliche Verzugszinsen in Höhe von 9,2 % über dem Basiszinssatz. Das Recht der Geltendmachung eines darüber hinausgehenden Schadens bleibt unberührt.
Barauslagen und besondere Kosten, die der Reischauer Consulting GmbH-Büroservice auf ausdrücklichen Wunsch des Auftraggebers entstehen, werden zum Selbstkostenpreis berechnet.
Sämtliche Leistungen der Reischauer Consulting GmbH-Büroservice verstehen sich zuzüglich der gesetzlich gültigen Mehrwertsteuer.
5. Leistungsumfang
Die von Reischauer Consulting GmbH-Büroservice zu erbringenden Leistungen umfassen in der Regel die detailliert aufgelisteten Aufgaben, gemäß dem vom Auftraggeber erteilten Auftrag.
Ist der Reischauer Consulting GmbH-Büroservice die vertraglich geschuldete Erbringung eines Auftrags tatsächlich nicht möglich, so hat sie den Auftraggeber unverzüglich darüber in Kenntnis zu setzen.
Die Reischauer Consulting GmbH-Büroservice stellt die zur Leistungserbringung erforderlichen Gerätschaften und MitarbeiterInnen.
Die Parteien sind bemüht, nach bestem Wissen und Gewissen den Vertragspartner bei der Erbringung der jeweiligen Verpflichtung durch Überlassen von Informationen, Auskünften oder Erfahrungen zu unterstützen, um einen reibungslosen und effizienten Arbeitsablauf für beide Parteien zu gewährleisten.
6. Verschwiegenheitspflicht
Die Reischauer Consulting GmbH-Büroservice verpflichtet sich, während der Dauer des Dienstleistungsverhältnisses und auch nach dessen Beendigung, über alle Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse des Auftragsgebers Stillschweigen zu bewahren.
7. Vertragsstrafe
Im Falle der schuldhaften Nichtaufnahme der vertraglich geschuldeten Tätigkeit oder des Vertragsbruches oder der vorzeitigen Kündigung wegen schuldhaften vertragswidrigen Verhaltens verpflichtet sich die Reischauer Consulting GmbH-Büroservice, dem Auftraggeber eine Vertragsstrafe in Höhe von 50,00 EUR zu zahlen.
8. Haftung
Die Reischauer Consulting GmbH-Büroservice haftet in Fällen des Vorsatzes oder der groben Fahrlässigkeit nach den gesetzlichen Bestimmungen. Die Haftung für Garantien erfolgt verschuldensunabhängig. Für leichte Fahrlässigkeit haftet die Reischauer Consulting GmbH-Büroservice ausschließlich nach den Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes oder wegen der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Der Schadenersatzanspruch für die leicht fahrlässige Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist jedoch auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt. Für das Verschulden von Erfüllungsgehilfen und Vertretern haftet die Reischauer Consulting GmbH-Büroservice in demselben Umfang.
9. Gerichtsstand
Für die Geschäftsverbindung zwischen den Parteien gilt ausschließlich österreichisches Recht. Erfüllungsort und Gerichtsstand für alle Leistungen und Auseinandersetzungen ist ausschließlich der Sitz des Reischauer Consulting GmbH-Büroservices.
10. Sonstige Bestimmungen
Nebenabreden zu diesem Vertrag bestehen nicht. Änderungen oder Ergänzungen bedürfen zu ihrer Rechtswirksamkeit der Schriftform. Der Auftraggeber ist nicht berechtigt, seine Ansprüche aus dem Vertrag abzutreten.

Reischauer Consulting GmbH

Durisolstraße 7, A-4600 Wels

+43 7242 9001-10

office@reischauer.at

Newsletter

Anmeldung